7. Türchen (2019) oder vom „Verfall“, der „Veränderungen“ der anderen

Liebes Du, „Erfassen, erkennen, hinnehmen, glauben, verinnerlichen und sich mit dem Verfall arrangieren, dem eigenen und dem der anderen, das ist eine tägliche Aufgabe. Nein, es war eine Aufgabe als ich mich noch dazu ermahnte es nicht zu vergessen, heute ist es da, Teil von meinem Leben, Teil meines Tages.“ Den Verfall der anderen? Schleichend … Weiterlesen 7. Türchen (2019) oder vom „Verfall“, der „Veränderungen“ der anderen

6. Türchen (2019) oder von meinem „Verfall“, meiner „Veränderung“ im Alter

Liebes Du, In meinem Beitrag zum Altern, wo ich jeden Tag als Geschenk beschrieben habe, mahnte mich Reiner "Jeder Tag ist ein Geschenk, ja, gleich, wie „gut“ er ist. Einspruch allerdings beim Tage-sammeln, das greift ein wenig zu kurz. Altern ist unendlich viel mehr, erfassen, erkennen, hinnehmen, glauben, verinnerlichen und – sich mit der Endlichkeit, … Weiterlesen 6. Türchen (2019) oder von meinem „Verfall“, meiner „Veränderung“ im Alter

4. Türchen (2019) oder vom Altern

4. Türchen (Adventskalender 2019) oder vom Altern Liebes Du, Wenn vor vielen Jahren von Altern gesprochen wurde, war mein Standard Spruch: „Mit jedem Jahr, dass ich älter werde, wird die Zahl der Frauen die, weil sie älter sind als ich, denken mir sagen zu dürfen was ich tun und lassen sollte, weniger“. Ich ahnte nicht, … Weiterlesen 4. Türchen (2019) oder vom Altern

1. Türchen (2017) oder mit Vorsicht schwanger gehen

Liebes Du, jetzt habe ich hier Minuten lang auf den blinkenden Cursor gestarrt, finde irgendwie den Anfang nicht. Jetzt, mit den sich bewegenden Fingern, bewegen sich auch die Worte in mir und es kann losgehen. „Wie geht es deinem Knie?“ hat Trixi mir als Frage geschenkt. Am 22. Dezember 2016 hatte ich den UMfall. Erst … Weiterlesen 1. Türchen (2017) oder mit Vorsicht schwanger gehen