Zu wem wärst Du gerne ehrlicher?

Ehrlichkeit, ein wandelbarer Begriff in meinem Leben. „Du darfst nicht Lügen“, Kirche und Mutter impfen es ein. Der Mutter gegenüber ist die Wahrheit aber ein Balanceakt. Es galt die Wahrheit zu sagen um nicht in die Hölle zu kommen, es galt sie „anzupassen“ um nicht die Hölle auf Erden zu haben. „Ich stehe für die … Weiterlesen Zu wem wärst Du gerne ehrlicher?

Werbeanzeigen

Von falsch verstehen können

„… wieder so ein Text wo man die Hälfte noch falsch verstehen kann.“, schreibst du mir. Hier liegt die Betonung bei „kann“. Wir haben immer die Wahl wie wir unseren Menschen begegnen. Wenn wir die Liebe annehmen können die unsere Menschen uns entgegenbringen, dann werden wir sie mit genau dieser Liebe lesen und alles wird … Weiterlesen Von falsch verstehen können

Adventskalender 15. Türchen – Willkommen bei einer Tasse Kaffee

Liebes Du, als Hihg mir diesen Ort schenkte habe ich gelächelt, in Gedanken erzählte ich dir schon von endlosen Frühstücken, von den vielen schönen Begegnungen um eine „Tasse Kaffee“ Komm, setzte dich zu mir, schenke dir ein, mache es dir bequem, es könnte länger dauern. Es wäre wohl kein richtiges Türchen ohne Herausforderung und gestern … Weiterlesen Adventskalender 15. Türchen – Willkommen bei einer Tasse Kaffee

Wenn die Kraft der Gedanken und Wissen sich verbünden

„Ich sehe ein sich den Stimmen, den Worten entziehendes Kind.“ Die Kleine schützt sich gegen Schmerz indem sie das einzige tut was ihr in bestimmten Situationen gegeben ist: sich verschließen. Sie entzieht sich der schmerzvollen Realität, der einzige, einem wehrlosen, hilflosen Kind, zur Verfügung stehende Weg. „Ich sehe ein sich den Stimmen, den Worten entziehendes … Weiterlesen Wenn die Kraft der Gedanken und Wissen sich verbünden