Ist in deinem Kopf Platz für die Probleme anderer?

Ja, aber „geordnet“. Früher, als die Erde noch eine Scheibe war, da fühlte ich mich für jeden und alles verantwortlich. Sorgen die mir zugetragen wurden, wurden dadurch meine und ich fühlte mich für deren Lösungen zuständig. Es war der reinste Raubbau an meine Energie und an mir selber. Heute sieht das ganz anders aus. Ich … Weiterlesen Ist in deinem Kopf Platz für die Probleme anderer?

Werbeanzeigen

18. Türchen (2018) oder von innerer Ordnung

Liebes Du, es ging ums Aufräumen gestern. Wie sieht das aus wenn ich im Herzen, im Inneren Ordnung schaffe? Das Wichtige, Große in Reichweite und dahinter, bis zum Kleinsten, alle hintereinander aufgereiht. Das Wichtige? Das Kleinste? Reiner meinte vor einigen Tagen: „… die großen Fragen des Lebens nicht unbedingt ernster zu nehmen, als sie sind.” … Weiterlesen 18. Türchen (2018) oder von innerer Ordnung

17. Türchen (2018) oder von Frisuren und aufgeräumten Herz

Liebes Du, als ich dir gestern geschrieben hatte, fiel mir ein Indisches Sprichwort, letztens bei Jeannette gelesen, ein. „ Der Mensch bringt täglich sein Haar in Ordnung, warum nicht auch sein Herz.“ Seit ich den Umgang mit meinem Herzen, mit meinen Gefühlen kenne, seit ich daMit, statt daGegen arbeite, seitdem kann ich gar nicht anders, … Weiterlesen 17. Türchen (2018) oder von Frisuren und aufgeräumten Herz

Vor sieben Jahren – Mai 2008

„… Auf den langen Brettern stehen die Bücher in doppelten Reihen. Ganz oben in der hinteren stehen sie wie Soldaten in Reih und Glied, dort ist noch zu erkennen, dass sie irgendwann alphabetisch geordnet waren. In der vorderen stapeln sie sich kreuz und quer in wilder Folge. An der Wand stehen Jahre meines Lebens: verstaubt, … Weiterlesen Vor sieben Jahren – Mai 2008