Es kann so einfach sein

Er erzählt, dass einer seiner jetzigen Lehrer in einigen Monaten sein Untergebener sein wird und beide es bereits wissen. Mir fallen all die Hinterlistigkeiten ein mit denen der Lehrer jetzt arbeiten könnte um sie später gegen ihn zu nutzen. Ellbogengesellschaft, da Schubst es sich mal einfach auf der Karriereleiter… „Wie kann das funktionieren?“, frage ich … Weiterlesen Es kann so einfach sein

10. Türchen oder von alten Freunden treffen

Liebes Du, willkommen hinter dem 10. Türchen. Habe gerade meinen Großen zum Treffen mit seiner Abiturklicke gefahren, auch nach 7 Jahren treffen sie sich noch immer regelmäßig, das finde ich schön. Warum ich das hier erwähne? Weil es zu Su Shis Thema „alte Freunde wiedersehen“ passt. Sie hatte wohl Bedenken es könne zu spezifisch sein … Weiterlesen 10. Türchen oder von alten Freunden treffen

Von Freude und alten Muster

Für Ostermontag hatte ich meine Bisounichten, –Neffen und Kinder eingeladen, sie treffen einander sonst nur so alle fünf Jahre. Meinem Federchen hatte ich geschrieben es könne kommen ohne mir gegenüber irgendeine Verpflichtung ein zu gehen außer Begrüssungskuss und allgemeiner Höflichkeit. Nachdem wir uns in der Woche zufällig (war es zufällig frage ich mich gerade oder … Weiterlesen Von Freude und alten Muster

Vom Beschützen III oder knallharter Praxistest

„Jetzt kann ich dir mit Gelassenheit (naja, schmunzle, relativer Gelassenheit, lerne noch) zusehen. Ich durfte/konnte mich aus der Verantwortung entlassen. Ich kann dich den schmerzvollen Weg gehen lassen weil ich weiß, dass nur dieser Weg zu deinem Wachstum, zu deiner Freiheit führt.“ Schrieb ich vor einer Woche und dann schenkt mir das Leben Gelegenheit meine … Weiterlesen Vom Beschützen III oder knallharter Praxistest