15. Türchen (2020) oder von Solidarität und neu Gelerntem

Liebes Du, Im 15. Türchen 2018 ging es um einen Frisörbesuch und „Frisör“, wenn auch in anderem Zusammenhang, passt auch in 2020. Jahrelang ging ich alle 6-7 Wochen zum Frisör, glaubte bei einem dunklen Haaransatz sei das absolut notwendig und dann kam 2020.  Einen Termin im Januar, kurz vor dem nächsten mussten die Salons schließen.  … Weiterlesen 15. Türchen (2020) oder von Solidarität und neu Gelerntem

Was war die verrückteste Idee, die Du je hattest? Hast Du sie umgesetzt?

Was ist verrückt? Ver-Rückt, ein Stück zur Seite geschoben, nicht dort wo alle anderen sind? Anders? Ich bin am ehesten dann verrückt, wenn jemand einen verrückten Wunsch hat. Diese Wünsche, die Menschen äußern und doch wissen wie unmöglich deren Erfüllung ist. Genau diese sind mir Ansporn und setzen die Maschinerie in meinem Kopf in gang. … Weiterlesen Was war die verrückteste Idee, die Du je hattest? Hast Du sie umgesetzt?

Was ist dir immer schon leicht gefallen?

Zahlen, Sprachen, da sein. Das sind die drei Dinge die mir jetzt ganz spontan zu der Frage eingefallen sind. Von den beiden ersten denke ich, dass sie mir in die Wiege gelegt worden sind. Das dritte nicht, deshalb möchte ich da genauer drauf schauen. Was ist eigentlich „da sein können“? Es ist das Aushalten eines … Weiterlesen Was ist dir immer schon leicht gefallen?

8. Türchen (2018) oder von Lebensräumen

Liebes Du, Spiegeln Lebensräume unser Leben? Ich begebe mich mal auf die Suche… Bis 12 teilte ich das Zimmer mit erst dieser, dann jener Schwester. Null Privatsphäre, keine Gestaltungserlaubnis und die Beschreibung des Zimmers passt zu meinen Lebensumständen. 12 bis 21, zwischen Internatszimmern und einem eigenen Zimmer bei den Eltern, dieses war aber von der … Weiterlesen 8. Türchen (2018) oder von Lebensräumen

Getrübtes Glück… bis ich klar sehen kann

Einige Tage nach der Beerdigung meiner Tante treffe ich meine Schwester. Unser Gespräch ist sofort bei der Trauerfeier und dann sagt Luce: „Sie haben in der Kirche die ganze Zeit von dir gesprochen“. Ich kann mit dem Satz nichts anfangen, hatten doch eine Tochter und ein Enkel sehr schön, sehr persönlich von der Verstorbenen erzählt. … Weiterlesen Getrübtes Glück… bis ich klar sehen kann