Sich gegenseitig sichtbar machen

Wir waren einander Auslöser,

wir brachten einanders ungeliebteste Eigenschaften zum Vorschein,

er meine Angst,

ich seine Aggressionen.

 

Werbeanzeigen

14 Kommentare zu „Sich gegenseitig sichtbar machen

      1. Angst hat mit wenigen Ausnahmen jeder in bestimmten Situationen. Ängstlichkeit ist tatsächlich eine Eigenschaft.
        Allerdings passt diese so garnicht in das Bild, das ich bisher von dir gewonnen habe…..

        Liken

        1. „Ich kann weil ich will was ich tue“ ist eine phantastische Affirmation. Aber du selbst bist die Schritte gegangen,
          hast die Angst wieder verlernt und gelernt die Dinge wieder zu tun.

          Ich kann mir vorstellen, dass es Menschen gibt, die diese Kraft oder den Mut nicht haben. Du sagtest, dass du zwar wolltest, aber nicht konntest. Ich höre dagegen so oft ein irrationales „Ich will nicht“ auch wenn es dringend nötig ist, eine Situation zu ändern. Da frage ich mich natürlich, ob sich derjenige dahinter versteckt und ein weiteres Hinterfagen unterbinden möchte.

          Du hast es in jedem Fall geschafft, aus dem Wollen ein Tun und ein Können zu machen. Darauf kannst du wirklich stolz sein!

          Liken

    1. Ja, das siehst du richtig, sehr eng.

      In diesem Fall ein Perpetuum Mobile – Meine Angst weckte seine Aggression, diese meine Angst, diese seine Aggression…..

      Liken

    1. Oh doch.

      Ein mir vertrautes Funktionsmuster erkennen brachte mich dazu alte Verhaltensmuster zu benutzen, diese weckten im Gegenüber ansonsten gut verdecktes.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s