Marina’s Fragen 1 – oder vom inneren Kind im Wandel der Zeit

„Wenn mein Kalender zu Ende ist, werden deine Fragen mir Grund und Gelegenheit sein noch eine Weile weiter zu schreiben – dafür jetzt schon Dankeschön“ – Dieses Dankeschön ging an Marina

„Wie kannst du deinem inneren Kind etwas Gutes tun?“

Mein inneres Kind hat einen Namen, es ist die kleine Miss Perfect. 

Jahrzehntelang hat sie sich abgemüht mich zu schützen.  Welch Last auf diesen kleinen Schultern! 

Als mir dies bewusst geworden ist, habe ich sie in meine Arme geschlossen, sie um Verzeihung gebeten und ihr gesagt, dass ich jetzt erwachsen bin und auf mich selber Acht geben kann.  Ich habe sie geherzt und in die Puppenecke geschickt. 

Von dort hatte sie mich immer noch im Blick und irgendwann war es an der Zeit sie ganz frei zu lassen.  Wir haben ihr Köfferchen gepackt und sie ist ins Ferienlager gefahren.

Die kleine Miss Perfect ist fort und das ist gut so.  Sie loslassen war das Beste was ich ihr schenken konnte.

Das schaut hier so klar und kurz aus, war aber das Resultat jahrelanger Arbeit.

3 Kommentare zu „Marina’s Fragen 1 – oder vom inneren Kind im Wandel der Zeit

  1. Liebe Bisou,
    es freut mich, dass meine Fragen dir Grund und Gelegenheit geben, noch eine Weile weiter zu schreiben 🙂
    Und es ist bestimmt eine tiefere Erfahrung, dass du zu jeder Frage einen einzelnen Beitrag schreibst. ich bin gespannt wie es weiter geht… Schon mal danke für diesen interessanten Beitrag zum Thema von der lieben kleinen Miss Perfect hier.
    Herzlich grüßt dich
    Marina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s