17. Türchen (2020) oder von Erfolgen und Negativem wohl dosiert

Das „müssen“ ist nur noch höchst selten aus meinen Munde zu hören und wenn überhaupt hat es mit meinem Beruf zu tun.  Privat muss ich nichts mehr.

Nach dem „müssen“ verschwand das Vergleichen mit anderen und im auslaufenden Jahr ging es dem „mich mit mir selber, also einer jüngeren, leichteren, etc. Version, vergleichen“ an den Kragen.  Jetzt sind auch die „früher konnte ich…“, „als ich noch…“, „kann nicht mehr…“ gegangen.

Irgendwie weckte dieser Vergleich mit „mir früher“ auch eine, wenn auch unausgesprochene, Trauer.  Wenn ich mir nicht permanent die leichtere, schnellere, gelenkigere, fittere Bisou vor Augen halte, kann ich viel wohlwollender auf die schauen die ich jetzt bin und habe mehr Geduld mit mir selber – das ist schön!

Und was verschwindet 2021?

Schon lange lasse ich mich nicht mehr von Radiosender berieseln, möchte nicht ungefragt jede Stunde mit schlechten Nachrichten berieselt werden.  Es war dann so, dass ich nur noch einmal am Tag eine Nachrichten Sendung geschaut/-hört habe.  2020 drehte sich (gefühlt) alles um Brexit, Trump und Corona und wirkte auf mich wie Gedankenmüll.  Ich  bin gerade auf Nachrichtenentzug, versuche mit 3 Nachrichten Sendungen pro Woche auszukommen und siehe da: alles wichtige ist auch mindestens zwei Tage im Gespräch.  Bis Jahresende 21 es auf 2 herunterfahren sollte machbar sein und ich werde es versuchen.

Nein, ich bin kein Informationsverweigerer, ich möchte nicht mehr dieses „negativ berieselt werden“.  Es gibt viele gute Reportagen oder Dokus die gründlich recherchiert wesentlich mehr Informationen liefern als Nachrichten Sendungen.

Ein Kommentar zu „17. Türchen (2020) oder von Erfolgen und Negativem wohl dosiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s