15. Türchen (2020) oder von Solidarität und neu Gelerntem

Liebes Du,

Im 15. Türchen 2018 ging es um einen Frisörbesuch und „Frisör“, wenn auch in anderem Zusammenhang, passt auch in 2020.

Jahrelang ging ich alle 6-7 Wochen zum Frisör, glaubte bei einem dunklen Haaransatz sei das absolut notwendig und dann kam 2020.  Einen Termin im Januar, kurz vor dem nächsten mussten die Salons schließen.  Juni und Ende August gingen wieder und vor dem folgenden war dann wieder alles zu.

Ich hätte, wie es hier im Grenzraum viele getan haben, nach Deutschland zum Frisör fahren können.  Dies widerstrebte mir aber aus zwei Gründen, zum einen machte es Sinn so nahe Kontakte zu meiden und zum anderen sollten die hiesigen Salons nicht doppelt bestraft werden, nicht arbeiten dürfen war schwierig genug, da mussten sie nicht auch noch Kunden verlieren.

Was passiert wenn man eine Frau mit ihren Haaren alleine lässt?  Genau, sie entwickelt ganz neue Fähigkeiten.  Pony nachschneiden geht mittlerweile so gut, dass es professionell aussieht.  Ich hatte im Januar einen Schulter langen Stufenschnitt und es wurde warm und wärmer.  Was lag da wortwörtlich näher als Sohnemanns Rasierer?  Lange Rede kurzer Sinn: Ende Juni hatte ich einen Undercut bis über die Ohren, was darüber noch bis zum Nacken ging war die professionell geschnittene oberste Stufen des Januar Schnitts – geht doch *lächle

Im August war dann der Kopf auf Streichholzlänge, links und rechts vom Kopf länger damit die Haare mit dem Maskengummi hinter die Ohren können – wer hätte gedacht, dass ich meine Frisur mal einer Maske anpasse…

Das ist jetzt wieder vier Monate her, Pony perfekt, und hier und dort herumgeschnipselt,  sieht noch gut aus.

Der lange dunkle Haaransatz ist wieder da und auch diesmal tue ich da nichts gegen.  Er ist zu einer Art Statement für die lokale Wirtschaft geworden, ein „Ich warte auf euch!“

Ich wünsche dir Mut zum Haaransatz, (schon klar, du da bist jetzt nicht gemeint *grins)
deine Bisou

Ein Kommentar zu „15. Türchen (2020) oder von Solidarität und neu Gelerntem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s