8. Türchen (2020) oder von Berührungen

Liebes Du,

2010 schrieb ich: „… ist das Umarmen für mich wie Essen oder Trinken zu einem Bedürfnis geworden.  Es ist mir unsagbar wichtig Menschen in meine Arme schließen zu dürfen. Da gibt es die weit geöffneten Arme die sagen „du bist willkommen“, das feste drücken, das von Wiedersehensfreude erzählt, das vorsichtige in die Arme schließen, das sagt „ich bin da wenn du mich brauchst“, heilendes, stilles Festhalten, schützende Arme und mehr. Umarmen kann so vieles sein und doch ist es immer zeitgleich ein mich öffnen, mich anvertrauen und ein dich annehmen.“

2020 – Schon 10 Monate ohne Begrüßungskuss, kein Umarmen, kein halten, kein anfassen, kein Streicheln, keine Berührung – das macht etwas mit mir.  (Nach einem Gespräch mit K. kann ich es benennen.)  Das mangels Berührung nicht ausgeschüttete Oxytocin, auch Kuschelhormon genannt, habe ich mir instinktiv auf anderem Wege verschafft. 

· Kein Hund ist zur Zeit vor meinen Streicheleinheiten sicher, es ist die einzige warme Haut die ich seit März berührt habe. 

· Ich nehme mir Zeit schöne Dinge zu genießen

· Mein Wunsch wieder zu singen gehört vermutlich auch hier her

· Mein Augenkontakt ist intensiver geworden

· Ich lerne noch immer Worte finden die das Umarmen für meinen Menschen erfahrbar machen – eine große Herausforderung

· Ich bin bewusster empathisch

· Mein Körper lernt eine neue Sprache, verneigen zum Beispiel

Und doch, seit kurzem, nicht mehr ganz ohne Umarmung.  Seit ich weiß, dass ich Go. auf ihrer letzten, nur noch kurzen Wegstrecke begleite, seit ich denke, dass ich ihr nichts mehr antun kann, seitdem schließe ich sie in meine Arme, mit Maske, nirgends Haut an Haut, aber Herz an Herz.

Gute Nacht,
Deine Bisou

Ein Kommentar zu „8. Türchen (2020) oder von Berührungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s