16. Türchen (2019) oder vom GleichGewicht

Liebes Du,

eine ganz kurze Zusammenfassung: Gewicht und wiegen waren über Jahrzehnte raumgreifendes Thema, im Januar 2016 habe ich aufgehört mich zu wiegen, 2018 einmal auf der Waage. Es geht mir gut ohne Fettaugen, Punkte und Kalorienzählen, ich bin wie ich bin und es gibt immer mehr von mir. Es ist alles in Ordnung so lange ich nicht darunter leide.

Im Frühling möchte ich Gänseblümchen von unten fotografieren, es fällt mir schwer ohne Halt auf den Boden zu gehen und als ich wieder aufstehen möchte, fühle ich mich wie ein gestrandeter Wahlfisch. Die spärlich übriggebliebene Muskulatur stand in keinem Verhältnis zum Gewicht, dass es zu bewegen galt. Der Punkt etwas zu ändern war erreicht.

Ich wollte nichts was mich an meine Diäten von früher erinnert, nichts was ich gegen mich tun würde und fand einen Weg ohne Verbote und Kasteiung.

Im Juli habe ich meine Waage wieder mit einer Batterie bestückt. Meine Angst rückfällig zu werden, wieder bei jedem Badbesuch auf der Waage zu stehen war groß… und unbegründet. Montags ist mein Wiege-Tag und daran kann ich mich halten.

Im Frühling werde ich wieder Gänseblümchen fotografieren, bin gespannt ob ich bis dahin mein Gleichgewicht wiedergefunden habe.

Dir wünsche ich einen achtsamen und liebevollen Umgang mit deinem Körper,
deine Bisou

2 Kommentare zu „16. Türchen (2019) oder vom GleichGewicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s