Ist Widerstand zwecklos?

Was mir widersteht bietet mir einen Rahmen, hinter den ich mich zurückziehen kann. Bietet mir Schutz und Halt, bis ich dies in mir selber finden und den nächsten Schritt gehen kann.

Wenn ich einer Pflanze einen Widerstand gebe, kann sie daran hochwachsen. Diese Stütze wird auf Französisch „tuteur“ genannt. Tuteur bedeutet aber nicht nur Stütze sondern auch Coach und Vormund: Widerstände an denen ich wachsen kann.

Widerstehen, WiderStehen, gegen etwas stehen, mich anlehnen können. Der Widerstand gibt mir Gelegenheit zur Ruhe zu kommen.

Dort wo ich Widerstand biete, werde ich dazu gebracht, herausgefordert meine Sichtweisen zu prüfen, zu überdenken.

Wenn ich widerstehe, also aufrecht bleibe, der Versuchung in alte, bequeme Muster zu verFallen nicht erLiege, kann ich meinen Weg fortführen.

Die Raupe braucht es sich aus dem Widerstand des Kokons selber zu befreien um ein Schmetterling zu werden, nehmen wir ihr diese Arbeit ab stirbt sie.

Widerstand zwecklos? Ganz im Gegenteil, er ist dem Schmetterling und mir Lebensnotwendig.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Ist Widerstand zwecklos?

  1. Also lt. Wikipedia gibt es eine Vielzahl an Widerständen. Da haben wir den elektrischen, den magnetischen, den spezifischen Widerstand und die akustische Impedanz neben dem Strahlungs-, Anlass-, Roll-, Reibungs- und Wärmewiderstand, um nur einige wenige Widerstände aus der Physik und Elektrotechnik hier aufzuzählen. Dann haben wir noch den politischen Widerstand als eigene Größe und natürlich die ablehnende und abwehrende Haltung.
    Diese ganzen wissenschaftlichen Widerstände sind vermutlich alle sehr zweckdienlich und ohne sie würde das mit der Physik und alle diesen Dingen möglichweise nicht so gut funktionieren.
    Der Widerstand des menschlichen Geistes kann niemals zwecklos sein. Das glaube ich ganz sicher. Gerade der Widerstand macht doch Veränderung erst möglich. Alles hinnehmen und akzeptieren – wo wären wir dann heute, frag ich mich. Widerstand ist immer sinnvoll, ist er doch genau die richtige Kraft eigene und fremde Meinungen, Haltungen und Ansichten kritisch zu hinterfragen.
    Ich bin da also ganz bei dir und dem Schmetterling!

    Und übrigens, ich mag es, wie du Worte zerpflückst und wieder zusammensetzt und betonst! – Musste mal gesagt werden.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s