1. Türchen (2018) oder von… ja wovon eigentlich?

Liebes Du,

Heute geht es wieder los, bis Weihnachten werde ich Dich jeden Tag mitnehmen hinter mein Türchen zu schauen und ich weiß genau so wenig wie Du, was wir dort entdecken werden.

Dieses Jahr wollte ich ganz besonders schlau sein und habe mir unter dem Titel „Adventskalender“, Stichworte aufgeschrieben wenn ich fand, dass etwas geschehen war auf das ich im Jahresrückblick nochmal drauf schauen wollte. Jetzt habe ich hier eine lange Liste und die Meisten Worte die da stehen sagen mir im Augenblick nichts. Vielleicht ist gerade dies vielsagend: was uns an einem Tag noch wichtig und groß vorkommt, kann schon kurze Zeit später sehr unbedeutend sein.

Wenn sich die Dinge in der Reihe des Geschehenen einfügen, schrumpfen sie auf Normalgröße.

Ich glaube es ist genau dieser Satz, „Wenn sich die Dinge in der Reihe des Geschehenen einfügen, schrumpfen sie auf Normalgröße“ der von mir hinter diesem Türchen gefunden werden wollte. Er wird mir in den kommenden Wochen Begleiter sein, mich erinnern, dass so wie nichts herausragt auch nichts zu klein ist. Jedes Erleben, jeder Moment ist wichtig.

Bleibe auch Du neugierig auf Deine Türchen

2 Kommentare zu „1. Türchen (2018) oder von… ja wovon eigentlich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s