Freundschaften im Wandel III

„Da kommt das Kleeblatt und eine fehlt“ . Mit diesen Worten begrüßte uns Martinas Papa als sie gestorben ist, schloss uns in seine großen Arme und wir weinten zusammen.

Das vierte Blatt fehlt jetzt seit zwei Jahren. Zeit in der ich noch bewusster mit den beiden anderen umgehe. Kein Treffen wird mehr auf die lange Bank geschoben, im Gegenteil, ich nutze jede Gelegenheit sie zu sehen und wir schaffen uns neue Rituale.

Eines dieser Rituale ist, uns mit einer Flasche Champagner, an Martinas Grab zu treffen, wenn sie Geburtstag hat. Es sind schöne Treffen, solche bei denen wir uns noch ein Stück näher sind als sonst. Zweimal hatte ich dabei das gleiche Bild und es wird mich wohl jedes Jahr dorthin begleiten: eine von uns wird die „Miss Sophie“ sein und irgendwann ihr Glas alleine auf die anderen heben… Aber ehe es soweit ist, will ich das Leben mit ihnen feiern so oft es geht.

Wenn das Leben eines Freundes erlischt, entzündet es neues Leben in den bestehenden Freundschaften.

Advertisements

5 Kommentare zu „Freundschaften im Wandel III

  1. Wir sind nicht mehr so viele wie einst … trauriger Weise sind alle, mich selbst eingeschlossen, derart in ihrem Alltag eingebunden, dass kaum Zeit für ein miteinander bleibt … mal sehen, wer noch da ist, wenn mehr Zeit ist. Ein makaberer Wettlauf.

    Gefällt mir

  2. Bis zum „letzten Ende“ aufeinander anzustoßen, finde ich ein nettes Ritual. Wobei, …der allein zurückbleibende hat da ganz schön an Erinnerungen zu stemmen, die ihm aber womöglich auch wieder gut tun.
    Das Leben miteinander so oft feiern, wie möglich – wunderbar!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s