23. Türchen (2017) oder alles wird gut oder?

Liebes Du,

ich lernte Angie in einer sehr schwierigen Phase meines Lebens kennen. Ein geerdeter Mensch voller Empathie der mich aber immer wieder irritierte. Wenn ich ihr mein Leid klagte, reagierte sie stets mit einem „Alles wird gut“. Hatte sie mir denn nicht zugehört? Dachte ich dann völlig irritiert, da war doch nichts bei was auf gut werden gedeutet hätte.

Ich brauchte es damals so richtig tief zu fallen um das Aufstehen zu lernen. Je mehr ich lernte, je besser ich mit der Zeit lernte meine Lektionen anzunehmen und umzusetzen, je weniger tief wurden die Stürze. Heute reicht meist eine Stolperkante um mich auf eine bereitstehende Lektion aufmerksam zu machen oder ein leichtes Anschubsen. Die großen Dramen haben dem Blickwinkel ändern Platz gemacht.

Angie hatte recht, alles wird gut und ich bin heute soweit, zu behaupten, dass wenn alles gut wird, wenn also alles gut am werden ist, es dann schon gut ist. Immer vorausgesetzt, dass ich auf dem Weg des Lernens bleibe.

Die Frage heute war: „Ist Neues immer auch besser?“ – Ja, es ist immer besser, weil es mich zu besserem führt… auch wenn ich vielleicht über lange Wegstrecken nicht erkennen kann wo das ist.

Danke dir fürs Anschubsen Barbara

Advertisements

2 Kommentare zu „23. Türchen (2017) oder alles wird gut oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s