7. Türchen oder copy paste

Nach meiner Rückkehr aus NZ hat mich ein Freund gefragt: „Hat Deine Reise etwas in dir verändert?“

Meine Antwort beinhaltete dann abschließend eine weitere Frage: „Kann man nach neuen und anderen Erfahrungen, Begegnungen und Erlebnissen noch ‚die Alte‘ sein?“

Ich denke nicht, dass ich ‚die Alte‘ bin, denn alles hat Einfluss und somit auch eine Reise und lässt uns wachsen und verändert sicherlich – nicht unbedingt im Großen – die eine oder andere Sichtweise, Gedankengänge oder Ansicht.

Die Frage, ob Reisen verändert, würde ich Dir hiermit gerne weitergeben und für ein neues Türchen schenken.
Herzliche Grüße von Barbara

„Oft deckten sich ihre Texte und meine Gedanken dazu über weite Strecken. So mancher Blog hätte von mir sein können. ..„ schrieb ich über Barbara im 2. Türchen und hier ist wieder so ein Beispiel, zur Frage schenkte sie mir ihre Gedanken und es sind meine. (Hatte erst noch hinzufügen wollen: das alles gilt nur wenn ich offen bin, aber ohne Offenheit keine Begegnung, also passt es wie es da steht.)

Praktisch für einen Abend, an dem ich so spät heimkomme 😉
Danke Barbara für Frage und Antwort

Advertisements

10 Kommentare zu „7. Türchen oder copy paste

    1. Hey, eine interessante Geschichte zwischen Bisou und Dir. Ich kann das ohne Einschränkungen nachvollziehen, denn meine beste Freundin und ich erleben solche Sachen ganz oft – gleiche Gedanken, gleiche Vorlieben, gleiche Ansichten… Seelenverwandschaft halt. Schon in der griechischen Antike gab es die Sage, dass Zeus die Menschen in zwei Hälften zerlegt hatte und seitdem ist jeder Mensch auf der Suche nach seiner zweiten Hälfte. Ähnliche Geschichten gibt es in vielen Kulturen, Religionen und ebenso in Mystik und Esoterik.
      Und wie wunderbar, wenn man seine verwandte Seele findet! Wobei ich sicher bin, dass jeder Mensch mehr als eine verwandte Seele „da draußen in der Welt“ hat…
      Und mir selbst ging es ja auch oft so, wenn ich deine Blogbeiträge gelesen habe – so oft gab es Kommentare wie „… finde ich auch…“.

      Gefällt 2 Personen

  1. ja, mich verändert eine Reise auch immer. Jedenfalls für eine gewisse Zeit. Bis es dann wieder in den Alltag überfliesst. Aber ich hole mich dann auch sehr gerne wieder zurück, wenn auch nur für einige Momente.
    Hier ist das Leben doch so ganz anders als dort, wo man so viel freie Zeit hat wie es nur geht.
    Schade eigentlich aber auch gut, weil man dann die Reise-Zeit zu schätzen weiß.
    Oder so ähnlich, lächel 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s