6. Türchen oder Vorhersage, nein danke.

„Que sera?“ fragt mich der Bodyguard und gibt sich gleich selber die Antwort: „Que sera, sera“

Nein, es ist nicht flapsig mit einem „Was sein wird, wird sein“ auf ein „Was wird sein?“ zu antworten, es ist tief weise und Doris Day zeigt mit wieviel Leichtigkeit Weisheiten vermittelt werden können.

Hätte ich vor 10 Jahren der Frau die ich heute bin beim Denken und Leben zuschauen können, ich hätte mich nicht erkannt, es macht also gar keinen Sinn in die Zukunft schauen zu wollen.

Ich habe für meine Zukunft die Gewissheit weiter lernen zu können, weiß nicht wie lange, nicht wieviel, nicht wie, nicht worüber. Mehr habe ich nicht, mehr brauche ich auch nicht.

Die Zeit die ich jetzt habe ist mir zu schade um sie mit Zukunftsgedanken zu verbringen, also mit Gedanken an etwas von dem ich nicht weiß ob es das für mich überhaupt geben wird.

Eine Ausnahme gibt es: Vorfreude, sie macht Sinn weil sie mir den Augenblick verschönert.

Danke André, für die Frage und den Ohrwurm

Advertisements

6 Kommentare zu „6. Türchen oder Vorhersage, nein danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s