Mir zu liebe handeln

3. Dezember 2016
„ … ich darf meinen berechtigten Forderungen Nachdruck verleihen. Ich darf mir zu liebe handeln.“

16. Dezember 2016
„… Ich möchte mich nicht auf eine Streitebene ziehen lassen, möchte aus der Angelegenheit keinen Machtkampf machen, möchte aber auch nicht mehr, wie früher in ähnlichen Fällen „um des lieben Frieden willen“ die Sache auf sich beruhen lassen…
„Um des lieben Frieden willen“, was war das denn für ein Frieden? Der des anderen, der hatte was er wollte und ich, ich hatte im besten Fall Ruhe, aber Frieden hatte ich so nicht…
Meinen Frieden mache ich aber nicht vom anderen abhängig, den finde ich darin, dass ich für mich und meine Interessen auf friedvolle Art eingestanden bin…“

23. Mai 2017
Das zweite Projekt „mir zu liebe handeln“ erfährt eine Wende.

Alles was ich in Einklang mit mir tun konnte habe ich getan. Den Weg vor den Richter werde ich nicht gehen, möchte meine Kinder nicht zu Kindern eines verurteilten Diebes machen, das kann ich nicht, egal wie nötig ich das erstrittene Geld habe. Ich bin an meine Handlungsgrenze gestoßen.

Meinen Frieden habe ich aber noch nicht.

Was ist da in mir?

Wut? Nur kurz als es passierte, sie wich schnell dem nicht-glauben-wollen was er getan hatte.

Verlustschmerz? Ja, aber mehr als das Geld wiegt der Verlust des Vertrauens. Wir sind durch 30 gemeinsame Jahre gegangen, durch Trennung und Scheidung und dann jetzt verliere ich das Vertrauen in den Menschen.

Angst? Ja, nicht um mich, ich kann den Abstand bestimmen. Angst um die Kinder, Angst, dass er mit deren Vertrauen irgendwann genauso umgeht.

Hilflosigkeit? Ja, auf friedlichem Wege habe ich nichts erreicht und kann ich nichts mehr tun.

Unverständnis? Absolut. Ehrlichkeit ist mir etwas überaus Wichtiges.

Ungerechtigkeit? Das nimmt ganz viel Platz in mir ein, es liegt irgendwie quer vor dem Durchlass zum gut sein lassen können, die Bedingung zum Frieden.

Ein Blick auf das was an der Oberfläche brodelt, ordnen tut gut, reicht aber nicht. Morgen setze ich die Taucherbrille auf und schaue drunter.

Advertisements

2 Kommentare zu „Mir zu liebe handeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s