Die Antwort ist "Liebe"

Du stellst mich dem der da gerade geht mit: „Unsere Freundin“ vor und fügst dann leise hinzu: „Das muss dann jetzt wohl „meine“ Freundin heißen“.
Mein: „Nein, eure“ schenkt dir ein Lächeln.

Für ein paar Stunden gehe ich deinen Weg mit dir. Von gefasst bis noch kaum glauben können, von Trauer bis Mut, von Loslassen und halten wollen, von Krankheit und friedlich einschlafen.

So sehr dir dein positives Bild vom Tod auch hilft, so tapfer du auch bist, hier und da fallen sie, die Fragen. „Warum hat sie…?“, „Wieso hat sie nicht…?“ – Viele Fragen, die Betty dir nicht mehr beantworten kann.

Und dann war er da der Satz, so oft gehört, nie wirklich verstanden, er war da und machte zum ersten Mal Sinn: „Die Antwort auf all deine Fragen ist immer „Liebe““

Mit dem Wissen um ihre Liebe zu dir sind wir deine Fragen nochmal durchgegangen. Was vorher noch „verheimlichen“ war wurde „schützen“, „Geschenk“, „Leben dürfen“, usw. neuer positiver Wortschatz, neue positive Sichtweisen.

Es ist Abend geworden, viel zu spät. Müde trete ich den Heimweg an. In mir drin ist tiefe Dankbarkeit für meine Gabe mit Krankheit, Tod und Trauer umgehen zu können, ich hätte sonst schöne Stunden mit meinem Freund, lächle, nein, meinen Freunden verpasst.

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu „Die Antwort ist "Liebe"

  1. Ein gerne verdrängter Teil des Lebens ist er, der Tod. Er ist jenseits des Verstandes, der dann aufgelöst wird, darum wird er vom Verstand gemieden. Was dem Rest unserer Persönlichkeit nur bedingt gefällt, da das Thema immer nur aufgeschoben wird. Bis es vor uns selbst gestellt wird, mit voller Wucht.

    Mit-trauern ist eine Gabe, ja.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s