… Alias Felix

Ich hatte noch keinen Weihnachtsbaum der wie dieser am ersten Tag schon losplapperte. Er meinte zu mir sein Name sei Felix, das sei Latein und bedeute „der Glückliche“. Er habe sich den Namen selber ausgesucht weil er trotz einer starken Anomalität im Hüftbereich doch noch Weihnachtsbaum werden durfte.

„Anomalität“? Papperlapapp, ein wenig (viel) Schnipp, etwas (mehr) Schnapp und er schmiegte sich an den für ihn vorgesehenen Platz.

Meine Weihnachtsbäume schmücken Weihnachtsmänner, der Neue darf immer die Spitze zieren.

Den Weihnachtsmann 2013 schenkte mir mein Federchen vor einigen Wochen. Ich musste lachen, wenn ich ihm die linke Hand gebe, dann singt er „I’m singing in the snow“ und läuft dazu mit schnellen kleinen Schritten.

Dick, schwer, laut und ein echter Zappelphilipp, so einer auf meinem Baum? Ich zögerte noch als Felix sich zu ihm beugte und meinte: „Hallo Dicker, ich bin Felix, und wenn du dich bis unter die Zimmerdecke traust, dann komm, hüpf auf meinen höchsten Ast und hake dich mit deiner Mütze ein.“

Felix Spitze 2013

So eingehakt kann der Dicke nicht mehr davonlaufen, er trampelt mit seinen kurzen Beinchen auf dem Ast herum und kitzelt Felix dabei dermaßen, dass dieser bis in die entfernteste Nadel erzittert und dann, wenn’s ihn bis tief unten packt, dann hat er einen Hüftschwung der mich erahnen lässt, dass mein Felix vorher ein Ramon oder Juan gewesen ist.

16 Kommentare zu „… Alias Felix

    1. Merkwürdig wie sogar ein Smiley interpretiert werden kann. Deines schaut als wolle es sagen:

      „Ein Glück, dass keiner Weiss, dass auch ich Reinaldo heiss“

      Na denne, viel Spass beim Hüftschwung 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s