Adventskalender 21. Türchen – Willkommen im FreiRaum

Liebes Du,

du triffst mich gerade breit lächelnd an, es hat mal wieder „Klick“ gemacht.

Komm, setze dich zu mir, den dicken Sessel kennst du ja mittlerweile.

Ihr schenktet mir FreiRäume für diesen Kalender und ich habe sie ein ums andere Mal gefüllt. Erst gerade wurde mir klar, dass ich diesen FreiRaum als solchen nutzen darf.

Wenn ich bisher die freien Räume als leere Orte gesehen habe die es zu füllen galt, so kann ich heute als Ort der Freiheit darauf schauen. Wie war das, die Dinge begegnen uns so oft bis wir damit umgehen können – lächle.

Ich bin hinter diesem Türchen frei es zum Beispiel leer zu lassen und ich könnte es dieses Jahr mit gutem Gewissen tun, niemand mehr in mir drin der an Pflichterfüllung oder Disziplin appelliert.

Ein FreiRaum um aufs „frei sein“ zu schauen.

2013 möchte ich hier zum Jahr meiner Genesung ausrufen, zum Jahr an dem ich meine Freiheit fand.

Ich bin frei von den letzten Ausläufern meiner Depression
ich bin frei von meiner Agoraphobie, ich lebe keine Ängste mehr die mich in meiner Lebensqualität einschränken
ich bin frei von meinem falschen Rollenbild in der Familie
ich bin frei von meiner Ent-täuschung meiner Schwester gegenüber
ich bin frei von der Suche nach Mutterliebe
ich bin frei von dem Schild auf der Stirn, dass mich für diese Art Kranke als Co-Kranke ausgewiesen hat
ich bin frei von Schuld
ich bin frei von Verantwortungen die nicht meine waren
ich bin frei von Miss Perfect und dem inneren Schweinehund
ich bin frei von emotionalen Abhängigkeiten

Und ich werde frei bleiben, weil ich erkannt habe, dass Freiheit nicht von außen, sondern aus mir heraus kommt.

Zum Krieg führen womit oder mit wem auch immer braucht es zwei, zum Frieden schließen nur einen und in meinem Leben bin das ich.

Ich atme gerade ganz tief und frei durch und mir wird bewusst, dass ich das ganze Jahr keinen Asthma Anfall hatte, ja nicht einmal Atemnot, mein Körper wusste offensichtlich vor meinem Kopf um meine Freiheit.

Ich wünsche dir Freude beim Blick auf die Ketten die du hast ablegen können und danke dir fürs bei mir sein.

Bisou

9 Kommentare zu „Adventskalender 21. Türchen – Willkommen im FreiRaum

  1. Ich habe eine Ahnung davon, wie sich das für Dich anfühlen muss. Du wurdest reich belohnt für Dein Bemühen,- da Du Dich selbst als trag- und flugfähig erlebst. Wie ermutigend das ist. Dich anlächle und umarme.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s