Ich möchte jetzt niemanden nervös machen…

Ich möchte jetzt niemanden hier nervös machen, aber ist dir, lieber Leser, bewusst, dass in nur vier Monaten der Herbst beginnt?

Und wenn es bis dahin keinen Sommer gäbe, was würde ich vermissen?

Ich möchte bis dahin:

In der Hängematte liegen, draußen frühstücken, barbecue, ohne Jacke spazieren gehen, Cabrio fahren, die untergehende Sonne in meinem Rotwein sehen, mich an meinem Meer Margueriten und Mohnblumen erfreuen, die anstehenden Geburtstage draußen feiern, die Treppe erneuern, mit dir lachen

Vergiss nicht, in einem Monat beginnt der Sommer.

 

Werbeanzeigen

15 Kommentare zu „Ich möchte jetzt niemanden nervös machen…

  1. hsb auch vor einige Tagen durchgezählt und mich damit getröstet, dass ich die ersten 2 Oktoberwochen in Griechenland sein werde…
    Wir sollten nach Norwegen. Da sind über 30° hab ich gehört und grad hab ich in Facebook Bilder aus Großbritannien gesehen – kleine Mädels im Badeanzug bei Sonnenschein am Meer. Allerdings stellen sich die Britten auch nicht so an wie wir. Dort öffnet man sofort das Cabriodach, wenn es nicht regnet.
    Wir werden uns vielleicht auch noch daran gewöhnen müssen!

    Liken

    1. so nebenbei: gibt es denn auch die Möglichkeit einen Kommentar zu ändern? wenn man so wie ich im Halbdunkel schreibt, dann schleichen sich Fehler ein und nachdem ich meistens dann doch nicht Korrektur lese vor dem Posten, merk ich den Nonsens zuweilen zu spät , so wie die Briten mit doppteltem tt. Vielleicht sollte ich einfach nicht noch mal draufsehen….

      Liken

    2. 30° ist mir zuviel, da kann ich nichts mit anfangen, dann lieber wie jetzt. Bin keine Britin, aber vielleicht ist auch nur das B ausschlaggebend, ich bin bis November offen gefahren, gegen Kälte gibt es Kleidung, nur bei Regen zu.

      … an manchen Tagen ist das Wetter völlig unwichtig 🙂

      Korrekturen? du könntest mich fragen, ich könnte etwas löschen oder korrigieren… aber nur ungerne 😉

      Liken

  2. Mir ist das Wetter ganz recht, so allgemein. Zumal ich es eh`nicht ändern kann. Um die 20 Grad finde ich gut. So als gebürtiger Wuppertaler ticke ich ähnlich wie die Briten, was das Wetter angeht. Hauptsache, trocken 😉

    Liken

    1. „Trocken“ wünschen sich sicher viele angesichts der anschwellenden Flussläufe…
      Ist für dich 12 bis 17° auch schon um die 20°? Ich wohne, wo Wein und Feigen wachsen und stelle mir vor wie sie mickrig, schlotternd und nach Sonne lechzend an den Zweigen hängen. So ähnlich fühle ich mich auch gerade….

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s