Adventskalender – 24. Türchen – Von Licht und Wärme

Das 24. und letzte Türchen ist immer ein besonders großes, ein besonders buntes und besonders helles – so auch heute hier.

Jacky schenkte mir folgendes Zitat:

„Anstatt die Dunkelheit zu fürchten,

zünde lieber eine Kerze an.“

 

Vorhin war Robin hier und hat uns das Licht aus Bethlehem in Haus gebracht… eine Kerze von vielen die hier brennen.  Der Raum ist geschmückt, sogar Egon (unser Weihnachtsbaum) trägt seine Weihnachtsmänner heute mit mehr Stolz als die anderen Tage.  Aus der Küche duftet es verführerisch.  Die Atmosphäre ist, wie die ganzen Tage schon entspannt und von Herzlichkeit geprägt.

Vielleicht klingt es überzogen aber ich empfinde unser Zusammensein so, als wären wir einander leuchtende, wärmende Kerzen.

Bald werden meine Zwerge und ihr Papa da sein und ich glaube es wird ein sehr schönes Weihnachtsfest.

Ich wünsche uns die wir hier gemeinsam durch den Advent gegangen sind, unseren Lieben Licht in der Dunkelheit sein zu können und die Menschen an unserer Seite als Licht- und Wärmequelle erfahren zu dürfen.

In diesem Sinne, euch allen hell leuchtende Weihnachtstage.

9 Kommentare zu „Adventskalender – 24. Türchen – Von Licht und Wärme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s