Alle Jahre wieder: mein "kein frommer Wunsch"

 

Mögen die Flöhe tausend räudiger Hunde sich an den Hintern dessen heften der dir auch nur eine Sekunde des Jahres 2011 vergällt, und mögen die Arme dieses Idioten so kurz sein, dass er sich dort nie kratzen kann.

 

16 Kommentare zu „Alle Jahre wieder: mein "kein frommer Wunsch"

  1. …..hast Du daran gedacht, dass man sich seine Sekunden auch selber vergällen kann……und dass das leider ziemlich oft geschieht. Lächle: Gnade? Dann musst Du den Fluch bisschen umbauen und ein Schlupfloch lassen?

    Gefällt mir

  2. kopf kratz………würdet Ihr Euch denn gar nicht fragen, warum dieser Jemand Euch etwas vergällen will?….klar gibts auch pure Bosheit oder Bösartigkeit. Doch wie oft ist sowas eher Missverständnis oder gar retten wollen vor einer, sag ich mal, Dummheit (also eher Freundschaftsdienst)…Wenn ich es mir genau betrachte, ist mir in meinem bisherigen Leben noch niemand begegnet, der mir boshaft oder bösartig, etwas vergällen wollte. Und ich len ziemlich weit im Außen….nicht etwa in ner Einsiedelei….und bin auch nicht Mutter Theresa.Hm……..
    Der Spruch, bisou….. Du bist gewachsen. Siehst Du ihn noch immer so? so? unbefangen?

    Gefällt mir

  3. (nach Meinungsaustausch im Untergrund)ok, bisou, wenn Du bitte meine Hand hältst,dann üb ich mich mal in Leichtigkeit. Vielleicht schaff ich wenigstens die Grundeinstellung. Danke für Deine Meinung und die Art, wie Du sie sagst.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s