Weisheiten die 13.


Vermutlich ist klarer sehen immer etwas Gutes…

… auch wenn das was ich sehe mir nicht gefällt.

26 Kommentare zu „Weisheiten die 13.

  1. Nochwas was mir einfällt, natürlich kann manche Klarsicht weh tun, bzw. Missfallen erwecken. Vielleicht ist es dann wichtig zu wissen, was persönlich an dieser Sicht stört, ob ich mich nur ein Stk. weiter bewegen muß um sie zu ändern….oder aber ob ich sie trotz einiger Detailfehler weiter so hinnehme

    Gefällt mir

  2. würde denn Blindheit vor Schmerz schützen? würde sich die Erkenntnis nicht früher oder später ihren Weg dennoch bahnen, unabhängig davon, ob ich sie haben will oder nicht?
    Doch! Ich denke schon, dass Erkenntnis nicht unbedingt Erleichterung sein muss, dass sie im Gegenteil sehr oft beschwert. Worin liegt also das Gute einer solchen Erkenntnis…..

    Gefällt mir

    1. So lange ich bereit bin zu lernen, so lange werden Erkenntnisse sich ihren Weg in mir bahnen.

      Das Gute in der Erkenntniss liegt darin, dass sie mir die Möglichkeit gibt Entscheidungen zu treffen und zu Handeln.

      Zum „Erdulden“ bin ich immer nur gezwungen so lange ich nicht verstehe.

      Gefällt mir

  3. Wenn du dich selbst klarer siehst….

    Das ist ja der plan der bei vielen aufgeht,du solltest nie mercken ……was man dir antat,weil du dadurch anderen ihre schuld tragen sollst……ALLE deine gefühle sind schlüssel zu dirselbst…
    Dies aber nur im kontext mit dem …..wenn du dich klarer siehst.

    Gefällt mir

    1. Passt dein Satz noch wenn es um einen anderen Menschen geht?

      Ich versuche es mal: Das ist der Plan der bei vielen aufgeht, ich sollte es nie mercken… was man dir antat, weil du auch dadurch deine Schuld trägst, alle deine Gefühle sind Schlüssel zu dir selbst… ohne Gefühle, keine Schlüssel…

      Passt…

      Gefällt mir

  4. Für mich sind Klarheit und klare Ansagen sehr wichtig im Leben geworden…so kann ich mich auf das Kommende einstellen…auch gehe ich oft vom Schlimmsten aus, dann lerne ich damit zu leben oder es kann nur besser werden…sicher selten nachzuvollziehen…

    Gefällt mir

    1. Der Moment des Erkennens ist bei mir nicht der des Erlebens oder Fühlens.

      Die klaren Gedanken kommen erst dann wenn der Schmerz gegangen ist.

      Ich weiss wo ich her komme, ich weiss um die Jahre des Hoffens, ich weiss um das was ich nicht mehr will…

      Wie mir gefällt was ich danach sehe? Nicht gut, aber besser als das was ich bisher hatte.

      Gefällt mir

      1. Ja, stimmt… meist kommt die Klarheit hinterher… nach dem Schmerz. Manchmal kann der Schmerz auch durch die Klarheit verschwinden. Ich erinnere mich an C. Da war laaaange Zeit danach noch Schmerz vorhanden, obwohl ich Klarheit hatte. Aber durch die Klarheit und die Zeit konnte der Schmerz oder die Wunde heilen.

        Besser ist schonmal ein Schritt.
        Besser als keiner.
        Oder?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s